Zum Inhalt springen

November auf dem Luisenhof

Das Jahr geht dem Ende entgegen. Die letzten Möhren warten auf die Ernte, dann wird auf dem gerodeten Acker Weizen gesät. Überall ist Matsch, wir tragen ihn vom Feld auf den Hof, er entsteht auch beim Möhren waschen. Mit der Frontladerschaufel bringen wir ihn zurück und schütten ihn in die Ackerfurchen. Jetzt hoffen wir auf trockenes Wetter mit Sonne und Wind, damit der Matsch oben etwas trocknet. Dann können wir die nötigen Maschinenarbeiten noch erledigen. Die Gewächshäuser werden leer geräumt. Einige Felder pflügen wir noch um und wenn wir das erledigt haben, können wir die Maschinen waschen und den Hof säubern.

(Ein Foto anklicken, dann öffnet sich die Galerie)

Schlagwörter:

2 Gedanken zu „November auf dem Luisenhof“

Schreibe einen Kommentar zu luisenhofhenze Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert